Mandalas

Das sagen Workshop-Teilnehmer zu meinen Mandalas:

  • „Ich hätte nie gedacht, dass ich als Erwachsene noch einmal mit Mandalas in Berührung komme. Ich bin angenehm überrascht!“
  • Diese Form der Mandalas ist so gar nicht mit denen zu vergleichen, die ich aus meiner Schulzeit kenne. Ich habe wieder richtig Lust bekommen, selber kreativ zu werden.“
  • „Danke, dass du uns auch ein paar Techniken des Schattieren und räumlichen Gestaltens gezeigt hast. Das macht die Ergebnisse zu etwas ganz besonderem!“

Die Inspiration zu meinen Mandalas habe ich in Büchern zu Zentangles gefunden – die Literaturangaben findest du hier.

Na, hast du Lust bekommen, dich ebenfalls zurückzuziehen und kreativ zu werden?
Dann nimm dir die Zeit und lasse deiner eigenen Kreativität die Freiheit, die sie braucht.
Du willst erst einmal meine Mandalas verwenden? Kein Problem: Fühle dich herzlich dazu eingeladen, dir die Vorlagen kostenfrei runterzuladen. Ein Klick auf das Mandala führt dich zur entsprechenden PDF.


Einfach anklicken, ausdrucken, loslegen und entspannen!

Mandala „mal anders“

Weil in diesem Frühjahr schon ein paar unserer Gartenbewohner im Liebesrausch vor die Wintergartenscheiben „gebrettert“ sind, wollte ich etwas unternehmen. Die handelsüblichen Vogelschutzfolien entsprachen aber nicht dem, was ich mir vorgestellt habe … und schwupp: nun zieren Window-Color-Mandalas die Scheibe!


Und natürlich kann auch der Laptop-Deckel zu einem Kunstwerk werden – ein einzigartiger Hingucker!